Corona-News

 

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 14. Mai 2021

Sehr geehrte Eltern,

da der Inzidenzwert seit Mittwoch unter 165 liegt, könnte in der kommenden Woche frühestens ab Dienstag Wechselunterricht für alle Klassen stattfinden (falls in den nächsten 3 Tagen die Grenze von 165 nicht überschritten wird).

Wir erwarten am Montag die Bekanntgabe von der Stadt Kempten und geben die Regelung dann unverzüglich an Sie weiter.

Beginnen würde die Gruppe B mit Unterricht am Dienstag und Donnerstag, die Gruppe A hätte am Mittwoch und Freitag Unterricht vor Ort.

Das Unterrichtsende für die einzelnen Klassen bleibt wie folgt:

 

Mo

Di

Mi

Do

Fr

1. Klasse

11.55 Uhr

11.55 Uhr

11.10 Uhr

11.10 Uhr

11.55 Uhr

2. Klasse

11.55 Uhr

11.55 Uhr

11.55 Uhr

11.55 Uhr

11.10 Uhr

3. Klasse

11.55 Uhr

11.55 Uhr

11.55 Uhr

11.55 Uhr

12.40 Uhr

4. Klasse

12.40 Uhr

12.40 Uhr

11.55 Uhr

11.55 Uhr

11.55 Uhr

 

Bitte melden Sie uns, wenn sich für die Notbetreuung generell etwas verändert und an welchen Tagen Ihr Kind eine Notbetreuung benötigt, falls Wechselunterricht stattfindet bis morgen Samstag, 15. Mai 12.00 Uhr schriftlich mit. (Formlos per Mail an verwaltung@grundschule-haubenschloss.de oder durch Einwurf in den Briefkasten). Bitte geben Sie mit an, bis wieviel Uhr Sie die Notbetreuung benötigen.

Mittagessen gibt es ab Montag, wenn Ihr Kind bis heute Freitag, 14. Mai 13.00 Uhr unter martina.futschik@kempten.de angemeldet wird. (Kinder der Ganztagsklasse müssen an Präsenztagen nicht angemeldet werden).

Mittagessen ab Dienstag melden Sie bitte am Montag bis 13.00 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Barwitz & Birgit Franitza

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 07. Mai 2021

 

Sehr geehrte Eltern,

da der Inzidenzwert heute über 165 liegt, findet in der kommenden Woche bis einschließlich Mittwoch weiterhin Distanzunterricht (für die 4. Klassen Wechselunterricht) statt.Bezüglich der Regelung für Freitag müssen die Inzidenzwerte der nächsten Tage abgewartet werden.

Mittagessen gibt es ab Montag, wenn Ihr Kind bis heute Freitag, 07. Mai 13.00 Uhr unter martina.futschik@kempten.de angemeldet wird. (Kinder der Ganztagsklasse müssen nicht angemeldet werden).

Falls sich Änderungen zur Notbetreuung ergeben, teilen Sie uns dies bitte bis morgen Samstag, 08. Mai 12.00 Uhr schriftlich mit. (Formlos per Mail an verwaltung@grundschule-haubenschloss.de oder durch Einwurf in den Briefkasten). Bitte geben Sie mit an, bis wieviel Uhr Sie die Notbetreuung benötigen.

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Barwitz & Birgit Franitza

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Donnerstag, 06. Mai 2021

Sehr geehrte Eltern,

um Fehlinterpretationen der gestrigen Aktualisierung zu vermeiden, ergänzt die Stadt Kempten folgenden Hinweis für die Eltern:

„Vor jeder Änderung der Unterrichtsform (Präsenzunterricht bei stabiler Inzidenz unter 50, Wechselunterricht für alle Jahrgangsstufen bei stabiler Inzidenz ab 50 bis 165 oder Wechselunterricht nur für die 4. Jahrgangsstufen bei Inzidenz von über 165) erfolgt durch die Kreisverwaltungsbehörde, d. h. durch die Stadt Kempten (Allgäu), eine entsprechende Bekanntmachung, die in der Presse veröffentlicht wird. Diese Bekanntmachung wird den Schulen vorab zugeleitet und gilt ab dem übernächsten Tag, der auf das Unter- oder Überschreiten einer für die Unterrichtsform maßgeblichen Inzidenz (50 oder 165) folgt.

Stabile Inzidenz bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die maßgebliche Inzidenz 3 Tage überschritten und 5 Tage unterschritten sein muss. Kempten (Allgäu) liegt heute, Donnerstag, 06.05.2021, den ersten Tag bei einer Inzidenz unter 165, nämlich bei 163,4. Das bedeutet, dass ein Wechselunterricht für alle Jahrgangsstufen frühestens ab Mittwoch, 12.05.2021, möglich wäre – immer vorausgesetzt, Kempten (Allgäu) bleibt auch die folgenden 4 Tage stabil bei einer Inzidenz von unter 165. Sollte die Inzidenz für einen Tag wieder über 165 liegen, beginnt die Frist neu zu laufen.

Mit Ausnahme der 4. Jahrgangsstufe findet an den Grundschulen in Kempten (Allgäu) damit ab dem 10.05.2021 kein Wechselunterricht statt. Ihre Schulleitung informiert Sie über jede Änderung.“  

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Barwitz & Birgit Franitza

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

 

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Mittwoch, 05. Mai 2021

Sehr geehrte Eltern,

die Beschlüsse des Ministerrats zum Unterrichtsbetrieb in Grundschulen ab 10. Mai 2021 leiten wir hiermit gerne an Sie weiter.

Ab Montag, 10. Mai findet für alle Jahrgangsstufen der Grundschulen bis zu einer 7-Tage-Inzidenz von 165 Wechsel- bzw. Präsenzunterricht statt. Der bisherige Schwellenwert 100 greift in diesem Fall nicht mehr. Bei einem Inzidenzwert über 165 findet – mit Ausnahme der Jahrgangsstufe 4 – Distanzunterricht statt.

Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen die vom Robert Koch-Institut (RKI) im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag in Kraft. Beispiel: Überschreitung des Schwellenwerts von 165 am Sonntag, Montag und Dienstag > Distanzunterricht (mit Ausnahme der Jahrgangsstufe 4) ab Donnerstag.

Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an fünf aufeinander folgenden Tagen die vom RKI im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag außer Kraft. Beispiel: Unterschreiten des Schwellenwerts von 165 am Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag und Mittwoch > Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen ab Freitag.

Die bisherige Stichtagsregelung, wonach allein der Inzidenzwert vom Freitag für den Unterrichtsbetrieb in der gesamten Folgewoche maßgeblich war, ist durch die Neuregelung außer Kraft gesetzt. Somit ist leider nicht ausgeschlossen, dass ein Wechsel zwischen den verschiedenen Unterrichtsformen auch während der Unterrichtswoche erfolgt.

Die Rahmenbedingungen für den Präsenzunterricht (allgemeine Hygienemaßnahmen) gelten unverändert weiter.

Detaillierte Informationen erhalten wir nach Abschluss der weiteren Abstimmungen und werden Sie wieder umgehend benachrichtigen.

Für den Moment können wir Sie zur vorläufigen Information auf die Homepage des Staatsministeriums unter www.km.bayern.de/unterrichtsorganisation verweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Barwitz & Birgit Franitza

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 30. April 2021, 08.10 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

auch in der Woche von 03. bis 07. Mai 2021 findet für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 Distanzunterricht statt; die 4. Jahrgangsstufe erhält Wechselunterricht.

Alle Informationen zum Unterricht und zur Notbetreuung entnehmen Sie bitte dem über ESIS versendeten Elternbrief.

 

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 23. April 2021, 09.20 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

laut Bekanntmachung der Stadt Kempten findet in der Woche von 26. bis 30. April 2021 für Jahrgangsstufen 1 bis 3 Distanzunterricht statt; die 4. Jahrgangsstufe erhält Wechselunterricht.

Alle Informationen zum Unterricht und zur Notbetreuung entnehmen Sie bitte dem über ESIS versendeten Elternbrief.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

Corona-News

 

 

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 16. April 2021, 09.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

laut Bekanntmachung der Stadt Kempten findet in der Woche von 19. bis 23. April 2021 für Jahrgangsstufen 1 bis 3 Distanzunterricht statt; die 4. Jahrgangsstufe erhält Wechselunterricht.

Alle Informationen zum Unterricht und zur Notbetreuung entnehmen Sie bitte dem über ESIS versendeten Elternbrief.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 9. April 2021, 12.30 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern,

laut Bekanntmachung der Stadt Kempten findet in der Woche von 12. bis 16. April 2021 für Jahrgangsstufen 1 bis 3 Distanzunterricht statt; die 4. Jahrgangsstufe erhält Wechselunterricht.

Alle Informationen zum Unterricht und zur Notbetreuung entnehmen Sie bitte dem über ESIS versendeten Elternbrief.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 19. März 2021, 9.15 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern,

laut Bekanntmachung der Stadt Kempten wird der Wechselunterricht auch in der kommenden Woche (22. bis 26. März 2021) beibehalten. 

Die Einteilung der Gruppen bleibt unverändert.

Der Unterricht endet in den einzelnen Jahrgangsstufen weiterhin wie folgt:
                    Mo                Di                Mi               Do              Fr
1. Klasse    11.55 Uhr    11.55 Uhr    11.10 Uhr    11.10 Uhr    11.55 Uhr
2. Klasse    11.55 Uhr    11.55 Uhr    11.55 Uhr    11.55 Uhr    11.10 Uhr
3. Klasse    11.55 Uhr    11.55 Uhr    11.55 Uhr    11.55 Uhr    12.40 Uhr
4. Klasse    12.40 Uhr    12.40 Uhr    11.55 Uhr    11.55 Uhr    11.55 Uhr

Schülerinnen und Schüler, die die Notbetreuung besuchen, werden von Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung beaufsichtigt.
Die Kinder, die in den letzten beiden Wochen die Notbetreuung an den Tagen, an denen sie keinen Präsenzunterricht hatten, in Anspruch genommen haben, bleiben so angemeldet wie bisher.
Sollten sich Änderungen ergeben, oder Sie Ihr Kind neu für die Notbetreuung anmelden müssen, können Sie das schriftlich und formlos bis zum morgigen Samstag, 20.03.2021 12.00 Uhr per Mail an verwaltung@grundschule-haubenschloss.de oder durch Einwurf in den Briefkasten machen. (Ein Formular ist also nicht nötig.) Später eingehende Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden.


 

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Donnerstag, 18. Februar 2021, 11.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

ab kommenden Montag (22. Februar 2021) findet Wechselunterricht statt.

Genauere Informationen zum Unterrichtsbetrieb und zur Notbetreuung entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, der am 17. Februar verschickt wurde.

Wir freuen uns darauf, wieder gemeinsam in der Schule lernen und arbeiten zu können!

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Samstag, 13. Februar 2021, 13.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, muss bis voraussichtlich 19. Februar Distanzunterricht stattfinden. Die Kinder werden weiterhin von den Lehrkräften mit Arbeitsmaterial versorgt und digital betreut.

Die Faschingsferien vom 15. - 19. Februar entfallen.

Eine Notbetreuung wird angeboten. Bitte lassen Sie uns die Anmeldung bis spätestens Montag, 15. Februar 2021 um 7.00 Uhr schriftlich zukommen (Formular oder Mail).

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Aktueller Hinweis - Aktualisierung: Donnerstag, 7. Januar 2021, 17.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

ich wünsche Ihnen ein gesundes, glückliches neues Jahr und bitte Sie um Verständnis für die kurzfristigen Informationen, aber wir selbst haben die Vorgaben erst heute Nachmittag erhalten.

Wie Sie dem Schreiben des Kultusministeriums entnehmen können, findet Distanzunterricht bis Ende Januar statt. Die Kinder werden von den Lehrkräften mit Arbeitsmaterial versorgt und betreut. In welcher Form das die jeweilige Klasse genau gestaltet, erfahren Sie von Ihrer Klassenleitung.

Eine Notbetreuung wird angeboten.

Ich bitte Sie, mir bis morgen 15.00 Uhr mitzuteilen, ob und an welchen Tagen Sie für Ihr Kind eine Notbetreuung ab 7.30 Uhr benötigen.

>>>HIER<<< kommen Sie zum Anmeldeformular.

In der Notbetreuung können die Kinder die von den Klassenlehrkräften aufgetragenen Arbeiten erledigen oder sich selbstständig beschäftigen. Um Ansteckungen so gering wie möglich zu halten, werden die Kinder in feste Gruppen eingeteilt, sitzen einzeln an Tischen und gemeinsame Tätigkeiten werden vermieden. Während der Notbetreuung findet kein Unterricht statt, die Kinder werden lediglich beaufsichtigt.

Die Mittagsbetreuung kann an den Tagen, für die eine Anmeldung für das ganze Schuljahr vorliegt, besucht werden.

Es findet kein Pausenverkauf statt. Ein Mittagessen wird nicht angeboten. Es fahren keine Schulbusse.

Bitte senden Sie das Anmeldeformular bis morgen 15.00 Uhr an uns zurück: Senden Sie es per Mail an verwaltung@grundschule-haubenschloss.de oder werfen Sie es in den Briefkasten der Schule.

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Barwitz

 

Untenstehend finden Sie das aktuelle Schreiben des bayerischen Kultusministeriums.

Hinweis - Aktualisierung: Mittwoch, 6. Januar 2021, 11.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

sicher verfolgen auch Sie die aktuellen Entwicklungen und warten auf weitere Informationen zum "Schulbetrieb" ab der kommenden Woche. Gerade erreichte uns ein Schreiben des Kultusministeriums, in dem uns für morgen (Donnerstag, 7. Januar 2021) weitere Hinweise in Aussicht gestellt wurden. Sobald wir diese erhalten haben, werden wir Sie auf der Homepage und über ESIS darüber informieren.

Wir wünschen Ihnen trotz aller Unwägbarkeiten ein gutes, gesundes und zuversichtliches neues Jahr 2021!

Hinweis - Aktualisierung: Montag, 14. Dezember 2020, 10:30 Uhr

Die Schulen schließen nun bereits am 16.12. In der Zeit vom 16.12.-18.12.2020 findet kein Unterricht in der Schule statt und die Kinder werden zuhause beschult.
Eine Notbetreuung wird nach vorheriger Anmeldung angeboten (siehe Elternbrief über ESIS).
Es findet kein Pausenverkauf statt.
Mittagesssen wird nicht angeboten.
Es fahren an diesen Tagen keine Schulbusse.

 

Hinweis - Aktualisierung: Freitag, 13. November 2020, 11:30 Uhr

Im Nachtrag zum Rahmenhygieneplan vom 06.11.2020 konkretisierte die Regierung von Schwaben die Auslegung der Maskenpflicht.

Schülerinnen und Schülern wird gestattet die MNB während der schulischen Pausenzeiten bei Bedarf vorübergehend abzunehmen. Dabei ist der Mindestabstand zu wahren.
Ebenso kann während der Stoßlüftung im Klassenzimmer, die MNB abgenommen werden.
Unsere Lehrkräfte befolgen diese Vorgaben und bieten darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten, die das Absetzen der MNB unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen erlauben.

Bitte berücksichtigen Sie auch die Änderung bezüglich der Attestpflicht (s. unten stehende Grafik), über die wir Sie auch im Elternbrief (per ESIS) informiert haben.

 

Hinweis - Aktualisierung: Dienstag, 10. November 2020, 09.45 Uhr

Aufgrund der gestiegenen Inzidenzahlen muss ab sofort der klassengemischte, konfessionsgebundene Unterricht wieder in einen allgemeinen Werteunterricht in klassenhomogenen Gruppen umgewandelt werden. Auch Schülerinnen und Schüler, die Ethik oder den islamischen Religionsunterricht besuchen, nehmen an diesem Unterricht teil. Sollten deren Erziehungsberechtigten nicht damit einverstanden sein, bitten wir um eine kurze schriftliche Mitteilung.

Im Falle des Erreichens der nächsten Warnstufe kommt nicht automatisch die nächste Stufe des Rahmenhygieneplans Schule zur Anwendung (Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht). Die Entscheidung darüber trifft eine spezielle Koordinierungsgruppe. Dort getroffene Maßnahmen werden den Schule angeordnet. An dieser Stelle informieren wir Sie umgehend darüber.

 

Laut Information von Herrn Baier-Regnery, Referatsleiter der Stadt Kempten für Jugend, Schule und Soziales gilt aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab Freitag, den 23.10.2020, die Maskenpflicht am Platz für alle Jahrgangsstufen aller Schulen und damit auch für unsere Grundschulkinder der 1. – 4. Klasse. Weitere Maßnahmen des Stufenkonzeptes darüber hinaus wie z.B. ein Wechsel in den Präsenz- bzw. Distanzunterricht sind derzeit nicht angedacht.

 

 

Montag, 12. Oktober 2020, 13.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

um größtmögliche Sicherheit für alle zu gewährleisten, gelten weiterhin folgende Regeln:

  • Grundsätzlich gilt die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem gesamten Schulgelände und während des Unterrichts.
  • Das Schulhaus kann weiterhin ab 7.15 Uhr betreten werden. Ihr Kind weiß, welchen der drei Eingänge es nützen soll.
  • Ihr Kind geht direkt ins Klassenzimmer, wo es zunächst die Hände gründlich wäscht.
  • Nach Unterrichtsbeginn um 7.45 Uhr werden die Außentüren geschlossen und erst zum Unterrichtsende wieder geöffnet. Sie können weiterhin per Telefon oder Mail Kontakt mit dem Sekretariat aufnehmen (0831/540070 oder verwaltung@grundschule-haubenschloss.de).
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind nur dann zur Schule kommen darf, wenn es gesund ist und nicht aus einem Risikogebiet zurückgekehrt ist.
  • Der Rahmen-Hygieneplan sieht vor, dass ein Schulbesuch bei leichten Erkältungssymptomen ohne Fieber vertretbar ist. Kinder mit unklaren Krankheitssymptomen müssen in jedem Fall zunächst zuhause bleiben und einen Arzt aufsuchen. Kinder mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule kommen. Eine genaue Übersicht finden Sie unten.
  • Pausenverkauf und Mittagessen finden ebenfalls unter diesen Schutzmaßnahmen statt.

Diese Regelungen haben bis auf Weiteres Gültigkeit; Änderungen und neue Informationen werden immer auch hier veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Jutta Barwitz                                                          Birgit Franitza