Seit über einem Jahr leben wir mit Corona. Damit verbunden sind Einschränkungen, Ängste und Sorgen. 

Unser gewohnter Alltag ist stark verändert und oft sehr belastet. 

Vielleicht sind dadurch auch bei Ihnen in der Familie oder bei Ihren Kindern Probleme und schwierige Situationen entstanden?

Vielleicht haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie alleine ohne Unterstützung diese Situationen nicht mehr schaffen können?

Wenn Sie sich beraten lassen wollen, Informationen benötigen oder Unterstützung bei der Lösung Ihrer Probleme suchen, haben Sie die Möglichkeit das „Netzwerk – Schule und Erziehung während Corona“ zu kontaktieren.  

Unter der Nummer 0831-25255007 oder per E-Mail: CoronaSchuleErziehung@kempten.de erreichen Sie pädagogische Mitarbeiter aus den Bereichen Schule, Kindertagesstätte, Jugendamt und Jugendsozialarbeit. 

Sie können Ihre Fragen äußern und Ihre Sorgen und Nöte besprechen. 

Selbstverständlich werden Ihre Angelegenheiten vertraulich behandelt.  

Dort erhalten Sie Unterstützung bei der oft sehr schwierigen Suche von geeigneten Hilfsangeboten.